Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

ATP-Punkteschlüssel Tennis


Neu: Gültig ab 2009 ATP Punkteschlüssel

Bei der Herren-Weltrangliste muss man prinzipiell zwischen zwei Systemen unterscheiden. 1. das Champions-Race, das zu Beginn der Saison 2000 eingeführt wurde und 2. das Entry-System auch ATP-Ranking genannt, als System der alten Weltrangliste geführt. Beide laufen parallel zueinander.
Seit der Saison 2006 wird das ATP Entry-System wieder als die offizielle Weltrangliste der ATP verwendet und hat aus diesem Grund auch eine neue Bezeichnung, ATP-Ranking, erhalten.



Mit der Saison 2009 wurde die Punkteverteilung in der Weltrangliste verändert. Die Punkte für Turniersiege bei Grand Slam- und Masters Series-Turnieren wurden verdoppelt, während die Punkte für kleinere Turniere in geringerem Maße erhöht wurden. Für das Erreichen der verschiedenen Turnierrunden wurden die Punkte nicht in gleichem Maße erhöht, sondern spätere Turnierrunden durch eine stärkere Erhöhung in Zukunft stärker gewichtet.

TurnierkategorieGesamtsumme
Preisgeld
SFHFVFAFR3R2R1Zusätzliche
Qualifikationspunkte
Qq2q1
Grand Slam   2000 1200 720 360 180 90 45 10 25 14 8
ATP World Tour Masters 1000   1000 600 360 180 90 45 10 (25) (10) 25 (12)* 14 (7)*  
ATP World Tour 500   500 300 180 90 45 (20)   20 (10)* 10 (4)*  
ATP World Tour 250   250 150 90 45 20 (5)   12 (5)*  
Challenger $150,000 +H 125 75 45 25 10   5  
Challenger $150,000 110 65 40 20 9   5  
Challenger $125,000 100 60 35 18 8   5  
Challenger $100,000 90 55 33 17 8   5  
Challenger $75,000 80 48 29 15 6   5  
Challenger $50,000 75 45 27 13 5   3  
Challenger $35,000 +H 75 45 27 13 5   3  
Futures** $15,000 +H 33 19 9 4 1  
Futures** $15,000 25 14 7 3 1  
Futures** $10,000 17 9 5 2 1  
ATP World Tour Finals   max.
1500
200 für jeden Gruppenspielsieg (drei Matches)
+400 für den Halbfinalsieg, +500 für den Finalsieg

  • Erklärung Kopfzeile: S = Sieger; F = (unterlegener) Finalist; HF = Halbfinale erreicht (und dann ausgeschieden); VF = Viertelfinale; AF = Achtelfinale; R3 = Runde 3 (bzw. die Runde vor dem Achtelfinale) usw.; Q = Sieger der letzten Qualifikationsrunde; q2 = Verlierer der letzten Qualifikationsrunde; q1 = Verlierer der vorletzten Qualifikationsrunde
  • +H = Turniere, die zusätzlich zum Preisgeld die Unterkunft für die Spieler tragen, werden in die jeweils nächsthöhere Preisgeldkategorie gestuft.
  • (*): Die Qualifikationsboni werden auf den Wert in Klammern reduziert, wenn die Teilnehmerzahl im Hauptfeld der Turniere mehr als 56 (Masters 1000) oder 32 (World Tour 500 & 250) beträgt.
  • (**): Im Doppel werden Ranglistenpunkte bei Future-Turnieren erst ab dem Halbfinale vergeben.


Aufschlüsselung der Punkte bis 2008:

Turnierart                          Preisgeld 
Gesamt              
S F HF VF AF R3 R2 R1 Zus.Qualif.
Punkte
Grand Slam    1000 700 450  250  150 75  35  5  15
Tennis Masters Series    500 350 225 125  75 35 5 (15) (5)  15*
International Series Gold $ 1.000.000+U  300 210 135  75 25 15 5    10*
International Series Gold    $ 1.000.000   250 175  110 60 25 15 5    10*
International Series  $ 800.000 +U  250 175 110 60 25 15 5    10*
International Series       $ 800.000  225 155 100 55 20 10 5    10*
International Series       $ 600.000  200 140  90 50 15   5      5
International Series       $ 400.000  175 120  75 40 15   5      5
Challenger  $ 150.000 +U  100  70  45 23 10   2      3
Challenger       $ 150.000  90  63  40 21   9   1      3
Challenger       $ 125.000  80  56  36 19   8   1      3
Challenger       $ 100.000  70  49  31 16   7   1      3
Challenger         $ 75.000  60  42  47  14   6   1      3
Challenger         $ 50.000  55  38  24  13   5   1      2
Challenger         $ 37.000  50  35  22  12   5   1      2
Futures   $ 15.000 + U  24  16    8    4   1        
Futures         $ 15.000  18  12    6    3   1        
Futures         $ 10.000  12    8    4    2   1        
Tennis Masters                                      max.
750
 100 für jeden Gruppenspielsieg ( 3 Spiele ) + 200 für den Halbfinalsieg, + 250 für den Finalsieg

Erklärung Kopfzeile: S = Sieger; F = (unterlegener) Finalist; HF = Halbfinale erreicht (und dann ausgeschieden); VF = Viertelfinale; AF = Achtelfinale; R3 = Runde 3 ( bzw. die Runde vor dem Achtelfinale ) usw.

+U = Turniere, die zusätzlich zum Preisgeld die Unterkunft für die Spieler tragen, werden in die jeweils nächsthöhere Preisgeldkategorie gestuft.

(*) Die Qualifikationsboni werden auf fünf Punkte reduziert, wenn die Teilnehmerzahl im Hauptfeld der Turniere 32 ( International Series ) bzw. 64 ( Masters Series ) beträgt.

Punkteverteilung,  tennis aaron, nach oben