Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Andy Murray sagt Teilnahme am ATP-Turnier ab

Wegen Hüftverletzung: Andy Murray sagt Teilnahme am ATP-Turnier ab
Andy Murray sagt Teilnahme am ATP-Turnier ab
Aufgrund einer Hüftverletzung hat der frühere Tennis-Weltranglistenerste Andy Murray seine Teilnahme am ATP-Turnier abgesagt. Ob der Schotte bei den im Januar stattfindenden Australien Open antreten wird, ist noch offen.

Hüftverletzung als Ursache

Der Schotte Andy Murray wird auch bei kommenden ATP-Turnier nicht an den Start gehen, wie der Veranstalter am Dienstagmorgen mitteilte. Der Tennis-Star leidet weiterhin an einer Hüftverletzung, die ihn bereits seit August vergangenen Jahres quält. Zuletzt musste Murray aufgrund der Verletzung wochenlang pausieren und auf die Teilnahme an den US Open verzichten.
Wie Murray auf Instagram mitteilte, sei auch die Teilnahme an den Australien Open noch offen. Die finale Entscheidung will der Weltrangenlisten-16. am Wochenende treffen. Dann entscheidet sich auch, ob der Tennis-Star sich einer Operation unterziehen wird. Zuletzt wollte er dies noch vermeiden, da die Chancen auf eine rasche Genesung nicht so hoch sind, wie er dies erhoffe, so Murray.

Auch Rafael Nadal sagt ab

Bei seinen letzten Auftritten konnte Murray nicht auf dem bekannten Niveau glänzen. Der einstige Wimbledon- und US-Open-Champion leidet nach eigenen Worten sehr unter der Verletzung. „Ich würde alles geben, um wieder da draußen zu sein“, so Murray. Das Leistungsniveau, das er aktuell habe, reiche für das Hartzplatz-Turnier im Melbourne Park nicht aus, schrieb der Schotte auf seinem Online-Profil.
Neben Murray haben zuletzt auch die Top-Spieler Novak Djokovic, Rafael Nadal, Stanislas Wawrinka und der Franzose Jo-Wilfried Tsonga für die Australien Open abgesagt.
Top-Favorit ist demnach Roger Federer, der bei dem 15. Januar beginnenden Turnier sicher teilnehmen wird. Aktuell steht der Schweizer beim Hopman Cup in Perth auf dem Court.





geschrieben am 02.01.2018 um 17:51 Uhr.