Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

ATP-Tennis-Turnier in Monte Carlo


Alexander Zverev ist erfolgreich in Monte Carlo gestartet
ATP-Tennis-Turnier in Monte Carlo
Das ATP Masters-Serie Turnier ist der mit insgesamt 5,2 Millionen Euro dotierte Sandplatz-Event in Monte Carlo, indem insgesamt vier Deutsche vertreten sind.

In seiner Wahlheimat Monte Carlo besiegte Alexander Zverev in der zweiten Runde am Dienstag den Luxemburger Gilles Muller 4:6 6:3 und 6:2 und könnte nun im Achtelfinale auf Landsmann Jan-Lennard Struff treffen. Zverev hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Jan-Lennard Struff setzte sich in seinem Erstrundenspiel gegen Yuichi Sugita aus Japan klar mit 6:3 und 6:2 durch und trifft nun auf den Italiener Fabio Fognini.

Zverevs älterer Bruder Mischa steht ebenfalls im Achtelfinale.
Mischa Zverev setzte sich am Dienstag gegen den an Nummer sieben gesetzten Franzosen Lucas Pouille mit 2:6 6:1 und 7:6 (7:3) durch. Zverev machte den Sieg nach 2:04 Stunden perfekt.

Den Einzug in die zweite Runde schaffte in beeindruckender Weise auch Philipp Kohlschreiber durch ein 6:2 und 6:2 gegen den Amerikaner Tennys Sandgren.


Außerdem gewinnt auch unser Nachbar Dominic Thiem bei seinem Comeback gegen Andrey Rublev (RUS) knapp mit 5:7 7:5 und 7:5. Der 24-Jährige setzt sich Monte Carlo in der zweiten Runde durch. Es war das erste Match des Niederösterreichers seit dem 13. März, als er sich eine Knöchelverletzung zuzog.

Im Achtelfinale bekommt es die Nummer fünf der Setzliste entweder mit dem ehemaligen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic (SRB) oder Borna Coric (CRO) zu tun.







geschrieben am 18.04.2018 um 09:57 Uhr.