Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

ATP-World-Tour-250-Turnier in Buenos Aires


Thiem gewinnt in Buenos Aires seinen ersten Saisontitel
ATP-World-Tour-250-Turnier in Buenos Aires
Dominic Thiem hat das Endspiel beim ATP-World-Tour-Turnier in beeindruckender Weise gegen Aljaz Bedene gewonnen. Der Weltranglistensechste war bereits 2016 in der argentinischen Hauptstadt zum Turniersieg gestürmt.

Nach einer längeren Durststrecke ist nun die titellose Zeit für Dominic Thiem beendet. Der 24-jährige Niederösterreicher, der vor Jahresfrist in Rio de Janeiro zum letzten Mal auf der Tour aufgeschlagen hatte, setzte sich ohne große Mühe im Endspiel von Buenos Aires mit 6:2 und 6:4 erfolgreich gegen Aljaz Bedene durch. Es war zugleich Thiems neunter Turniersieg - und zugleich der siebte auf Sand.
Die makellose Bilanz Thiem’s gegen Bedene blieb auch im dritten Vergleich erhalten.

Österreichs Bester ist bereits kommende Woche wieder im Einsatz beim 500er Event in Rio. Dort steht die Titelverteidigung auf der Agenda. Auftaktgegner ist Dusan Lajovic aus Serbien. In Runde zwei könnte es Gerald Melzer sein, der gegen den Spanier Pablo Andujar antritt.

Dominic Thiem

Gestern am Sonntag gab es noch einen weiteren österreichischen Turniersieger. Philipp Oswald (Vorarlberg) gewann im Herrendoppel an der Seite des Weißrussen Max Mirnyi das neue 250er-Hallen-Event von New York.





geschrieben am 19.02.2018 um 11:53 Uhr.