Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Davis Cup 2018


Zverev führt das deutsche Davis-Cup-Team zum Sieg
Davis Cup 2018
Durch den zweiten Sieg von Alexander Zverev steht Deutschland in Viertelfinale.

Mit einem 6:2, 7:6 (7:3), 6:2 Sieg gegen  Nick Kyrgios (22) hatte Zverev Deutschland in Brisbane nach vier Jahren wieder zurück ins Davis-Cup-Viertelfinale geführt und das zum ersten Mal wieder seit drei Jahren.

Ausgerechnet Alexander Zverev, der sich als Deutschlands Nummer eins noch  im letzten Relegations-Duell in Portugal (3:2) für einen Einsatz zu schade war, holte gegen Nick Kyrgios (22) den entscheidenden Punkt. Boris bejubelte bei diesem Sieg jeden wichtigen Punktgewinn mit seiner berühmten Becker-Faust!

Der 20-jährige Zverev legte den Grund für diesen Gesamtsieg in seinem hart erkämpften Auftaktsieg am Samstag.  "Ohne meine Teamkollegen wäre das alles nicht möglich gewesen", sagte Zverev. Anschließend verlor Jan-Lennard Struff gegen Nick Kyrgios (1:1)

Jan-Lennard Struff und Tim Pütz hatten dann in fünf Sätzen mit 2:1 für die Deutsche Führung gesorgt und Zverev damit die entscheidende Vorlage geliefert. "Wir wussten, dass alle etwas beitragen und opfern müssen, damit wir die starken Australier schlagen können", sagte Michael Kohlmann "stolz und erleichtert".

In Brisbane wurde die berechtigte Hoffnung geschürt auf den ersten deutschen Auftaktsieg im Davis Cup seit vier Jahren im Viertelfinale (6. bis 8. April).

Nachtrag: Julia Görges verlor im Halbfinale beim ATP Turnier in St. Petersburg gegen die Tschechin Petra Kvitova 5:7 6:4 und 2:6. Kvitova besiegte im Finale Kristina Mladenovic 6:1 und 6:2, die dadurch in den Top Ten den Platz 10 für Görges freimachte.




geschrieben am 05.02.2018 um 10:01 Uhr.