Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Die neue Tennissaison 2007 hat begonnen

Fast mit einer kleinen Revolution begann am 31.12.2006 in Adelaide die ATP-Tour 2007
Erstmals wurden an einem ATP-Turnier ein neues Gruppensystem ausgetragen

Während die Top 16 der Entry List fix im Pool-Raster stehen, spielen sich die übrigen 16 Spieler bereits am Sonntag in einer K.O.-Runde die verbleibenden acht Gruppenplätze aus.

Die insgesamt 24 Spieler werden dann in 8 Dreiergruppen je zwei Spiele austragen. Die Gruppensieger stehen im Viertelfinale.

Dann geht es wieder im bewährten K.O.-System bis zum Titelgewinn.

Vorteil des Gruppensystems ist, dass alle Topspieler zumindest zwei Mal zu sehen sein werden, was neben den Fans auch den Turnier-Verantwortlichen gefallen wird.

Gewertet wird in den Gruppen bei Gleichstand zweier Spieler nach dem direkten Duell. Wenn drei Akteure je einen Sieg in der Gruppe haben, wird der höhere Prozentsatz an gewonnenen Sätzen gewertet. Ist auch dieser gleich, kommt der höhere Prozentsatz an gewonnen Spielen zum Tragen.

Insgesamt werden die Männer 2007 10 weitere Turniere in diesem oder einem ähnlichen Modus bestreiten

Außerdem gibt es auch andere Neuerungen im 63 Turniere umfassenden ATP-Zirkus, der in 30 Ländern stattfindet.

So wird auch die Anzahl der Fünfsatz-Finali stark reduziert, um diese Endspiele TV-tauglicher zu machen und die Belastung der Spieler zu reduzieren.


geschrieben von tennis-aaron am 01.01.2007 um 10:10 Uhr.