Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Australian Open 2018

Favoritensturz in Melbourne


Dimitrow verliert überraschend gegen Edmund und Nadal muss aufgeben
Favoritensturz in Melbourne
Kyle Edmund, Großbritannien, Nummer 46 der Welt, jubelt über den größten Erfolg seiner Karriere.

Der 23-Jährige besiegte im Viertelfinale der Australian Open Grigor Dimitrov Nummer 3 der Welt. Edmund zieht mit einem 6:4  3:6  6:3 und 6:4-Sieg gegen den Bulgaren ins Halbfinale des Grand-Slam-Turniers in Melbourne ein.

Edmund warf bei seinem Erfolgslauf in Melbourne bislang Kevin Anderson (RSA/11), Denis Istomin (UZB), Nikoloz Basilashvili (GEO) und Andreas Seppi (ITA) aus dem Bewerb.

Sein nächster Gegner ist der Kroate Marin Cilic.

Für Rafael Nadal Nr. 1 der Welt sind die Australian Open beendet. Unter Umständen kommt wieder eine lange Verletzungspause.

Der 31-Jährige musste sich im Viertelfinale gegen den Kroaten Marin Cilic nach 3:47 Stunden Spielzeit im fünften Satz beim Stand von 6:3, 3:6, 7:6(5), 2:6 und 0:2 wegen einer Oberschenkelverletzung im letzten und entscheidenden Satz aufgeben. Beim 1:1 im vierten Satz übersteht Cilic eine schwierige Phase und zieht mit einem Break zum 3:1 davon.

Wenig später muss sich dann Nadal behandeln lassen und kann danach den Satzverlust trotz großen Kampfgeistes nicht mehr verhindern. Nach dem schnellen Break des Kroaten im Entscheidungssatz beendet Nadal die Partie beim Stand von 0:2 für Cilic.

Bei den Damen qualifizierte sich bis jetzt Elise Mertens für das Halbfinale. Sie gewann gegen Elina Svitolina Nr. 4 der Welt 6:4 und 6:0.
Damit ist auch hier eine Favoritin gestürzt worden.



geschrieben am 23.01.2018 um 14:23 Uhr.