Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Australian Open 2018

Federer gewinnt die Austalian Open


Roger Federer steht im Finale der Australian Open und gewinnt
Federer gewinnt die Austalian Open
Der erste Satz in diesem Finale geht klar an Roger Federer mit 6:2. Im zweiten Satz gleicht der Kroate im Tie Break aus 7:6(7:5). Der dritte Satz geht wieder klar an Federer mit 6:3, Vorteil Federer (2:1).

Im vierten Satz läßt Federer etwas nach und Marin Cilic holt sich diesen Satz klar mit 6:3.

Federer geht im fünften Satz gleich mit 2:0 in Führung und setzt mit eigenem Aufschlag gleich noch eins drauf, 3:0. Dann macht Cilic das 1:3. Nun läßt Federer nicht mehr locker und macht das 4:1, was eindeutig auf einen Sieg Federes hindeutet. Ja, er nutzt die Break-Chance und macht nun auch das 5:1.


Nach 3:04 Stunden macht Federer den Sack zu und gewinnt seinen 20. Grand-Slam-Titel, bei den Australian Open 2018, in einem absoluten Klassiker gegen einen starken Gegner wie Marin Cilic. Bei diesem Finale hat Cilic bis zum vierten Satz bewiesen, dass er mit Federer mithalten kann.

Federer hat zum sechsten Mal die Australian Open gewonnen. 6:2 6:7(5:7) 6:3 3:6 und 6:1

Roger Federer beweist damit wieder ein Mal mehr, warum er wohl der beste Tennisspieler aller Zeiten ist.

„Ich bin so unfassbar glücklich“, sagte Federer nach der Siegerehrung, „das Märchen geht weiter für mich.“

Federer ist deshalb so sehr geschätzt, weil er trotz all seiner grandiosen Erfolge und Millioneneinnahmen stets auf dem Boden geblieben und völlig frei von Starallüren ist.






geschrieben am 28.01.2018 um 11:39 Uhr.