Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Haas eine Runde weiter

Thomas Haas hat in der Dämmerung von Wimbledon im Schnelldurchgang die dritte Runde erreicht
Geradezu wie im Sturm siegte Haas am Mittwochabend in London gegen den Briten Richard Bloomfield 6:3 6:4 7:6 (7:4) bei dem mit 15,1 Millionen Euro dotierten Turnier im Wimbledon

Am Freitag bekommt es Haas dann mit dem Halle-Finalist Tomas Berdych aus Tschechien oder mit dem Franzosen Fabrice Santoro zu tun

Dagegen hat Benjamin Becker im Wettlauf mit der Zeit die Partie gegen den Spanier Fernando Verdasco verloren.

Der Debütant aus Mettlach schied mit einem Ergebnis von 4:6 7:6 (9:7) 6:4 3:6 7:9 aus, als man die Hand kaum noch vor den Augen sehen konnte und konnte sich trotzdem erhobenen Hauptes vom Ort seines ersten Grand-Slam-Auftritts verabschieden

Daviscup-Ersatzspieler Florian Mayer zeigte Stärke und setzte sich mit 6:3 6:3 6:3 gegen den Tschechen Robin Vik durch
Sein Spiel war am Abend zuvor nach dem zweiten Satz vertagt worden

Bei den Damen schaffte Martina Müller mit einem 6:4, 6:4 gegen Kaia Kanepi aus Estland locker den Sprung in die zweite Runde

Roger Federer der dreimalige Champion unterstrich weiterhin seine überragende Klasse mit einem Sieg über "Local Hero" Tim Henman 6:4 6:0 6:2 der gerne wieder einmal 70 Jahre nach Fred Perry den Titel nach Britannien geholt hätte

Federers nächster Gegner ist der Franzose Nicolas Mahut
geschrieben am 29.06.2006 um 07:10 Uhr.