Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Australian Open 2018

Halbfinale bei den Australian Open


Federer ist in Melbourne nicht aufzuhalten
Halbfinale bei den Australian Open
Wer soll Roger Federer hier in Melbourne noch aufhalten? Er hat auch sein Viertelfinale bei den Australian Open ohne Satzverlust gewonnen. Nach 2:14 Stunden mit 7:6 (7:1) 6:3 und 6:4 setzte sich der Titelverteidiger gegen Tomas Berdych durch.

Gleich zu Anfang hatte er ein paar Probleme und lag schnell mit 0:3 zurück. Danach wehrte er zwei Satzbälle ab.
Aber schon bald hatte er Berdych im Griff  und gewann im 26. Duell mit dem Tschechen zum 20. Mal.

Federer ist nun der älteste Halbfinalist der Australian-Open-Geschichte und trifft dort auf den 21-jährigen Hyeon Chung aus Südkorea.

Der Koreaner, Nr. 58 der Welt, setzte sich gegen den Amerikaner Tennys Sandgren 6:4 7:6 (7:5) und 6:3 durch und hatte zuvor bereits den Weltranglistenvierten Alexander Zverev und Rekordsieger Novak Djokovic ausgeschaltet.


Chung steht zum ersten Mal im Australian-Open-Halbfinale, dagegen Federer bereits zum 14. Mal.
Für Federer steht nun die Tür zu seinem 20. Grand-Slam-Titel in seiner Karriere weit offen.

Das zweite Halbfinale bestreiten Nadal-Bezwinger Marin Cilic (Kroatien) und Kyle Edmund (Großbritannien) der Grigor Dimitrov aus dem Turnier warf.







geschrieben am 24.01.2018 um 15:38 Uhr.