Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Tennis: Australian Open 2. Tag

Denis Gremelmayr ist eine Runde weiter.
Der 26-Jährige besiegte den Argentinier Sergio Roitman mit 6:1 0:6 6:4 und 7:5

Dagegen scheiterten bereits in der ersten Runde Benjamin Becker und Nicolas Kiefer

Becker musste sich dem Serben Novak Djokovic mit 0:6 2:6 und 6:7 (5:7) geschlagen geben. Kiefer unterlag dem Spanier Juan Carlos Ferrero glatt in drei Sätzen mit 4:6 3:6 und 1:6

Unsere deutschen Tennisspielerinnen Martina Müller, Angelika Bachmann und Andrea Petkovic haben sich vorzeitig von den Australian Open verabschiedet

Müller verlor ihr Auftaktmatch gegen die Französin Pauline Dementier mit 5:7 und 3:6

Bachmann musste sich der Australierin Anastasia Rodionova mit 6:7 und 4:6 geschlagen geben

Andrea Petkovic musste gegen die Russin Anna Chakvetadze nach nur wenigen Minuten verletzungsbedingt aufgeben. Die 20-Jährige zog sich einen Kreuzbandriss zu

Für eine Überraschung sorgte Sabine Lisicki. Die 18-Jährige setzte sich gegen die Russin Dinara Safina mit 7:6 4:6 und 6:2 durch
In der zweiten Runde des Turniers trifft Sabine Lisicki auf Marija Korjitsewa (Ukraine)

Die Favoritinnen haben in der 1. Runde keine Schwächen gezeigt. Ana Ivanovic gewann gegen die Rumänin Sorana Cirstea mit 7:5 6:3

Auch Swetlana Kusnetsowa hatte gegen Nathalie Dechy keine Probleme

Mehr Mühe hatte Venus Williams gegen die Chinesin Zi Yan. Vor allem im zweiten Satz leistete die Doppel-Spezialistin harten Widerstand. Zum Schluss gewann Williams doch in zwei Sätzen mit 6:2 7:5

Ausgeschieden ist hingegen Marion Bartoli. Die Französin unterlag der Schwedin Sofia Arvidsson in drei Sätzen

Timea Bacsinszky (SUI) hat bei ihrer ersten Australian-Open-Teilnahme die 2. Runde erreicht. Die 18-jährige Lausannerin nahm den Schwung aus der erfolgreichen Qualifikation mit und besiegte Sophie Ferguson (AUS) in 90 Minuten 6:4 6:3

Roger Federer hat sich souverän für die 2. Runde qualifiziert

Federer bestand mit dem 6:0 6:3 6:0 gegen den Argentinier Diego Hartfield den ersten offiziellen Leistungstest nach seiner Virus-Infektion souverän

In der 2. Runde wartet der Franzose Fabrice Santoro auf ihn


geschrieben von tennis-aaron am 16.01.2008 um 13:34 Uhr.