Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Tennis: US Open zu Ende

Mit einem Sieg Federes im Herreneinzel endete am Montag die US Open
Im vierten Anlauf hat Roger Federer doch noch seinen ersten Grand-Slam-Triumph in der laufenden Saison eingefahren und mit dem fünften US-Open-Erfolg in Serie seinen Status als "King of Queens" eindrucksvoll untermauert.

Federer machte mit dem schottischen Youngster Andy Murray kurzen Prozess und setzte sich letztlich nach 1:51 Stunden souverän mit 6:2 7:5 6:2 durch.


Im Dameneinzel setzte sich Serena Williams gegen Jelena Jankovic mit 6:4 7:5 durch und übernahm bei den Damen die Führung im Dameneinzel in der Weltrangliste.


Im Herrendoppel siegten Daniel Nestor + Nenad Zimonjic gegen Jonas Björkman + Kevin Ullyett 7:6 7:6 6:3 6:3.


Im Damendoppel gewannen Cara Black + Liezel Huber gegen Lisa Raymond + Samantha Stosur mit 6:3 7:6 (6)


Und im Mixed behielten Cara Black + Leander Paes die Oberhand gegen Liezel Huber + Jamie Murray mit 7:6 (8:6) 6:4.


Somit sind die US Open zu Ende ohne entscheidende Impule unserer Profis aus Deutschland erhalten zu haben.
(Ausnahme Damen: Anna-Lena Grönefeld mit dem Erreichen des Achtelfinale; die damit in der Weltrangliste auf Position 83 vor rückte.)

US Open


geschrieben von tennis-aaron am 09.09.2008 um 07:50 Uhr.