Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

US Open

Melzer schielt auf die große Sensation bei den US Open
US OpenJürgen Melzer hat sich in der Weltspitze etabliert. Bei den US Open ist er zum ersten Mal in die Runde der letzten 16 vorgedrungen. Dort steht ihm mit Roger Federer allerdings ein dicker Brocken bevor. Doch der Weltranglisten-15. glaubt an seine Chance - ab 02:00 Uhr LIVE auf Eurosport.
Zum dritten Mal in Folge hat Jürgen Melzer den Sprung ins Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier geschafft. Nach einem klaren 7:5 6:3 6:1-Erfolg gegen den an Nummer 13 gesetzten Juan Carlos Ferrero trifft der Österreicher in der Runde der letzten 16 auf Roger Federer.

Nie zuvor hatte der 29-Jährige die zweite Woche beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres erreicht. Auf dem Weg ins Viertelfinale steht dem Niederösterreicher allerdings der dominierende Mann der vergangenen Jahre bei den US Open im Weg. Federer erreichte sechs Mal in Folge das Finale und unterlag nur im letzten Jahr Juan Martin del Potro aus Argentinien.

Das letzte Duell der beiden gewann der Schweizer im Achtelfinale von Wimbledon in drei Sätzen. Aber die ehemalige Nummer eins der Welt hat großen Respekt vor Melzer. "Ich bin gewarnt gegen ihn, auch wenn's leicht ausgesehen hat in Wimbledon. Da hatte er nicht seinen besten Tag, das ist mir auch klar", sagte der Baseler in einem Interview mit "tennisnet.com". "(…) Er kann offensiv spielen, sehr gut variieren, gegen Ferrero hat er auch in der Defensive geglänzt".

Melzer, der mit Philipp Petzschner den Doppel-Titel in Wimbledon gewann, geht als klarer Außenseiter in das Match, aber er glaubt an seine Chance. "Ich habe nichts zu befürchten, fühle mich toll, habe den Ball super am Schläger und kann, glaube ich, auch mithalten", macht sich der Weltranglisten-15. selbst Mut.

TV-Tipp:
Verfolgen Sie bei den US Open in dieser Nacht ab 02:00 Uhr das Achtelfinalmatch zwischen Jürgen Melzer und Roger Federer LIVE im TV bei Eurosport. Im Eurosport Player (www.eurosportplayer.de) können Sie das Grand-Slam-Turnier ebenfalls live verfolgen und zudem in Eigenregie aus bis sechs verschiedenen Courts wählen.

geschrieben am 06.09.2010 um 16:02 Uhr.