Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Wimbledon 2018


Heute im Achtelfinale
Wimbledon 2018
Der Ausrutscher von Alexander Zverev in der dritten Runde von Wimbledon

Nach dem erneuten Ausrutscher von Alexander Zverev in der dritten Runde gegen den Letten Ernests Gulbis in der dritten Runde steht kein Deutscher mehr im Turnier in Wimbledon, außer die beiden Damen Görges und Kerber.

Natürlich kann man mit so einem wüsten Verhalten kein Turnier in Wimbledon gewinnen. Da muss man seine Emotionen im Griff haben, wenn man hier gewinnen will. Aber bei Alexander Zverev scheint das noch in weiter Ferne liegend.

„Die Welt“ schreibt treffend:  Zverev hat nicht nur das Spiel gegen die Nummer 138 der Welt, Ernests Gulbis, in fünf Sätzen 6:7, 6:4, 7:5, 3:6 und 0:6 verloren, viel schlimmer noch: „Er verlor leider auch seine guten Manieren.“

Wie auch beim Fußball: Deutschlands beste Kicker sind ausgeschieden, so ist es auch hier, Deutschlands bester Tennisspieler, ist vorzeitig ausgeschieden. Dabei ist auch die topgesetzte Weltranglistenerste Simona Halep in der dritten Runde gegen Taiwanesin Hsieh Su-Wei mit 6:3 4:6 und 5:7 ausgeschieden. Eigentlich kein Problem, aber wenn man mit so einem Verhalten ausscheidet, ist das für die gesamte Nation ein Schande.

Eigentlich sollte Zverev sein erstes Grand-Salm-Turnier gewinnen, aber darauf hofften viele vergebens und werden vielleicht noch lange darauf warten müssen. Vorbilder wie Federer und auch Nadal sind ja vorhanden, da bräuchte sich Zverev doch nur orientieren.

Da sind nun noch Görges und Kerber, die letzten im Turnier verblieben Deutschen, bisher vorbildlich in Wimbledon ihre Wege gegangen, wobei man nur hoffen kann, dass beide das Achtelfinale überstehen. Kerber ist zielbewusst ins Achtelfinale gekommen, wobei Görges im letzten Spiel sehr zu kämpfen hatte. Aber auch sie steht im Achtelfinale und kämpft heute, wie auch Kerber um den Einzug ins Viertelfinale.

Die beiden Favoriten Federer und Nadal, als auch Djokovic sind problemlos ins Achtelfinale marschiert und werden sich auch heute keinen Ausrutscher leisten. (So hoffe ich zumindest)

Hier an dieser Stelle werden wir später wieder die Ergebnisse darstellen.

Roger Federer - Adrian Mannarino 6:0 7:5 6:4
Rafael Nadal - Jiri Vesely 6:3 6:3 6:4


Angelique Kerber - Belinda Bencic 6:3 7:6(7:5)
Julia Görges - Donna Vekic 6:3 6:2







geschrieben am 09.07.2018 um 10:39 Uhr.