Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Tennis

Finale Birmingham

Kerber gewinnt das WTA-Turnier in Birmingham



Finale Birmingham

Angelique Kerber besiegte die Tschechin Karolina Pliskova (Nr. 6) nach 2:16 Stunden mit 6:7 (5:7), 6:3 und 7:6 (7:4.

Gut eine Woche vor Beginn des bedeutendsten Tennis-Turniers der Welt baute Kerber ihr Selbstvertrauen mächtig auf.

Kerber die Weltranglistenzehnte, hat ein Preisgeld in Höhe von 124.000.- Dollar kassiert und dank dieses Rasen-Turniers im Zentrum der West Midlands auf allen drei Belägen triumphiert.

Schon im April hatte sie binnen 14 Tagen die Premier-Tournaments in Charleston und Stuttgart gewonnen und jetzt legte die deutsche Nummer eins auf dem Ann-Jones-Centre-Court eindrucksvoll nach.

Bereits einen Tag nach dem deutlichen Sieg im Halbfinale gegen Sabine Lisicki (Nr. 8) war Kerber zunächst hellwach und nahm Pliskova gleich das Service ab. Doch beim Stand von 5:3 vergab sie insgesamt vier Satzbälle, eigentlich
Foto: Getty Images

schade. Im Tiebreak allerdings verwandelte die immer konstanter werdende Tschechin nach 49 Minuten ihren zweiten Satzball. Danach ließ sich Kerber nicht beirren und ging ihrerseits mit 4:1 in Führung, auch im entscheidenden Durchgang erlief sie viele Bälle und entnervte Pliskova.

Schon am Tag zuvor hatte Kerber gegen Lisicki überzeugt. "Es ist immer schwer gegen eine deutsche Spielerin - insbesondere mental", hatte Kerber gesagt.
Aber mit einem deutlichen Sieg hatte sie über ihre Teamkollegin mit 6:3 und 6:3 am vergangenen Samstag triumphiert.



geschrieben am 21.06.2015 um 19:17 Uhr.