Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Europa, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

Tennis Schulen / Tennis Trainer / Tennis Lehrer


Ein neuer positiver Trend setzt sich langsam durch!

Nahrungsergänzung zur Leistungssteigerung und zur Verhinderung von Mangelernährung im Tennis.

Wichtig ist diese Erkenntnis nicht nur speziell bei den Leistungssportlern, sondern insbesondere auch bei den Trainern, die Tag für Tag viele Stunden aktiv auf dem Tennisplatz stehen.
Außerdem ist für viele von ihnen nach dem Training noch lange nicht Schluss; dann muss noch das Büro, sowie der nächste Tag, oder das kommende Tennis-Camp organisiert werden.
Hier gilt es wachsam zu sein und sich selbst, nicht nur wegen der sportlichen Betätigung, sondern auch wegen der andauernd hohen psychischen Belastung, durch eine individuell optimale Nahrungsergänzung zu schützen.

Brauchen wir überhaupt Nahrungsergänzung? Früher ging es ja auch ohne.

Dem entgegen sind die Anforderungen an Spieler, als auch an die Trainer, in den letzten Jahren enorm gestiegen. Andrerseits liefert unsere Nahrung (Obst und Gemüse) nicht mehr die Menge an Vitaminen und Mineralien als noch vor ca. 20 Jahren.
Beispielsweise liefern Bohnen seit 1986 bis 2002 um 77 % weniger an Vitamin B6. Ein weiteres Beispiel die Banane: Sie liefert im gleichen Zeitraum 95% weniger an Vitamin B6. Und der Trend setzt sich weiter fort. (Hier finden Sie eine Vergleichstabelle, dort können Sie sich überzeugen.)

Jetzt wissen Sie, warum wir alle Nahrungsergänzung brauchen. Nichts ist mehr so wie früher. Die Anforderungen an die Menschen sind überall gestiegen und nur durch eine gute, ausgewogene Nahrungsergänzung kann diesem heutigen Trend zu mehr Leistung auf jedem Gebiet, positiv entgegen gewirkt werden, ohne dass der Mensch auf der Strecke bleibt.


Die Kosten einer guten, individuell angepassten Nahrungsergänzung.

Viele Trainer sagen, das ist ja alles viel zu teuer, das kann ich niemand anbieten. Hier ist zu beachten, dass es um die Erhaltung der Gesundheit geht, die nicht zum Nulltarif zu haben ist. Das haben wir in Deutschland noch nicht so richtig verstanden. Bei Gesundheit ist uns alles zu teuer u. genau hier müsste uns das Beste gerade gut genug sein. Unsere Produkte die zur Leistungssteigerung und zur Gesunderhaltung dienen, sind mit dem neuen patentierten Nährstofftransportkonzept erstklassig.

Übrigens, der Württenbergische Tennisbund e.V. empfiehlt diese Wellness-Produkte auf seiner Webseite.

Für eine optimale Leistungsfähigkeit und Regeneration im Sport- und Fitnessbereich sollten wir bereit sein, wenigsten 50-80 Euro monatlich zu investieren. Dies ist letztlich volkswirt-schaftlich gesehen billiger, als hinterher zu versuchen die gesundheitlichen Schäden zu reparieren.
Wem unsere erstklassigen Produkte immer noch zu teuer sind der kann durch eine Teampartnerschaft die Produkte, um bis zu 30% billiger, selbst einkaufen. Sprechen Sie mich darauf an, oder schreiben Sie mir. Mail to: info(at)tennis-aaron.de

Tennis Trainer sucht neue Herausforderung!

tennis aaron.de, Tennis Schulen, tennis aaron, nach oben