Das Tennis Spieler-Verzeichnis von Tennis-Aaron mit über 3200 Grand-Slam Tennisspieler weltweit
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

Tennisspieler Verzeichnis von Tennis-Aaron:

Profi-Tennisspieler Damen Jahrgang vor 1900

Ryan, Elizabeth

Elizabeth Ryan
* 8. Februar 1892 in Anaheim, Kalifornien, USA
† 8. Juli 1979
USA
Grand Slam Erfolge:

1912 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale in Wimbledon

1913 erreichte sie im Dameneinzel die erste Runde in Wimbledon

1914 gewann sie im Damendoppel mit Agatha Morton in Wimbledon gegen Ethel Larcombe + Edith Hannam 6:1 6:3

1919 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1919 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen Dorothea Douglass + Ethel Larcombe 4:6 7:5 6:3

1919 gewann sie im Mixed mit Randolph Lycett in Wimbledon gegen Albertem Prebble + Dorothea Chambers 6:0 6:0

1920 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen Dorothea Douglass + Ethel Larcombe 6:4 6:0

1920 stand sie im Mixed mit Randolph Lycett im Finale in Wimbledon gegen Suzanne Lenglen + Gerald Patterson 5:7 3:6

1921 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Suzanne Lenglen 2:6 0:6

1921 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen A.E.Beamish + Irene Peacock 6:1 6:2

1921 gewann sie im Mixed mit Randolph Lycett in Wimbledon gegen Max Woosnam + Phillis Howkins 6:3 6:1

1922 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale in Wimbledon

1922 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen Kathleen McKane + Margaret Stocks 6:0 6:4

1922 stand sie im Mixed mit Randolph Lycett im Finale in Wimbledon gegen Suzanne Lenglen + Pat O'Hara Wood 4:6 3:6

1923 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1923 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen Joan Austin + Evelyn Colyer 6:3 6:1

1923 gewann sie im Mixed mit Randolph Lycett in Wimbledon gegen Lewis Deane + Dorothy Barron 6:4 7:5

1924 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale in Wimbledon

1924 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen Phyllis Covell + Kathleen McKane 6:4.6:4

1925 erreichte sie im Dameneinzel die zweite Runde in Wimbledon

1925 gewann sie im Damendoppel mit Suzanne Lenglen in Wimbledon gegen A.V. Bridge + C.G. McIlquham 6:2 6:2

1925 stand sie im Mixed mit Umberto de Morpurgo im Finale in Wimbledon gegen Suzanne Lenglen + Jean Borotra 3:6 3:6

1925 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale der US Open

1925 stand sie im Damendoppel mit May Sutton im Finale der US Open gegen Mary Browne + Helen Wills 4:6 3:6

1926 erreichte sie im Dameneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1926 gewann sie im Damendoppel mit Mary Browne in Wimbledon gegen Kitty McKane Godfree + Evelyn Colyer 6:1 6:1

1926 stand sie im Dameneinzel im Finale der US Open gegen Molla Bjurstedt 6:4 4:6 7:9

1926 gewann sie im Damendoppel mit Eleanor Goss die US Open gegen Mary Browne + Charlotte Chapin 3:6 6:4 12:10

1926 gewann sie im Mixed mit Jean Borotra die US Open gegen Hazel Wightman + Rene LaCoste 6:4 7:5

1927 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1927 gewann sie im Damendoppel mit Helen Wills in Wimbledon gegen Bobbie Heine + Irene Peacock 6:3 6:2

1927 gewann sie im Mixed mit Frank Hunter in Wimbledon gegen Leslie Godfree + Kitty Godfree 8:6 6:0

1928 erreichte sie im Dameneinzel das Halbfinale in Wimbledon

1928 gewann sie im Mixed mit Patrick Spence in Wimbledon gegen Jack Crawford + Daphne Akhurst 7:5 6:4

1929 erreichte sie im Dameneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1930 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale der French Open

1930 gewann sie im Damendoppel mit Helen Wills die French Open gegen Simone Matthieu + Simone Barbier 6:3 6:1

1930 stand sie im Dameneinzel im Finale in Wimbledon gegen Helen Wills 2:6 2:6

1930 gewann sie im Damendoppel mit Helen Wills in Wimbledon gegen Sarah Palfrey + Edith Cross 6:2 9:7

1930 gewann sie im Mixed mit Jack Crawford in Wimbledon gegen Daniel Prenn + Hilde Krahwinkel 6:1 6:3

1931 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale der French Open

1931 stand sie im Damendoppel mit Cilly Aussem im Finale der French Open gegen Betty Nuthall + Eileen Whittingstall 7:9 2:6

1932 erreichte sie im Dameneinzel die erste Runde der French Open

1932 gewann sie im Damendoppel mit Helen Wills die French Open gegen Betty Nuthall + Eileen Whittingstall 6:1 6:3

1932 erreichte sie im Dameneinzel die erste Runde in Wimbledon

1932 stand sie im Damendoppel mit Helen Jacobs im Finale in Wimbledon gegen Doris Metaxa + Josane Sigart 4:6 3:6

1932 gewann sie im Mixed mit Enrique Maier in Wimbledon gegen Harry Hopman + Josane Sigart 7:5 6:2

1933 erreichte sie im Dameneinzel die erste Runde der French Open

1933 gewann sie im Damendoppel mit Simone Mathieu die French Open gegen Sylvie Jung Henrotin + Colette Rosambert 6:1 6:3

1933 gewann sie im Damendoppel mit Simone Mathieu in Wimbledon gegen Freda James + Billie Yorke 6:2 9:11 6:4

1933 gewann sie im Ellsworth Vines die US Open gegen Sarah Palfrey + George Lott 11:9 6:1

1934 erreichte sie im Dameneinzel die erste Runde der French Open

1934 gewann sie im Damendoppel mit Simone Mathieu die French Open gegen Helen Jacobs + Sarah Palfrey 3:6 6:4 6:2

1934 stand sie im Mixed mit Adrian Quist im Finale der French Open gegen Colette Rosambert + Jean Borotra 2:6 4:6

1934 gewann sie im Damendoppel mit Simone Mathieu in Wimbledon gegen Dorothy Andrus + Sylvie Jung Henrotin 6:3 6:3

1934 stand sie im Mixed mit Lester Stoefen im Finale der US Open gegen Helen Jacobs + George Lott 6:4 11:13 2:6

1934 erreichte sie im Dameneinzel das Viertelfinale der US Open

geschrieben von tennis-aaron am 12.08.2016 um 18:27 Uhr.