Das Tennis Spieler-Verzeichnis von Tennis-Aaron mit über 3200 Grand-Slam Tennisspieler weltweit
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

Tennisspieler - Tennis-Aaron:

Profis-Herren Jahrgang 1960 - 1969

Woodforde, Mark

Mark Woodforde
* 23. September 1965 in Adelaide, Australien

Australien
Grand Slam Erfolge:

1984 - 1999 erreichte er im Herrendoppel insgesamt 54 Mal die erste Runde bis zum Finale eines Grand Slam Turniers

1985 - 1988 erreichte er im Herreneinzel 11 Mal die erste Runde bis zum Achtelfinale eines Grand Slam Turniers

1989 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

1989 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

1989 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

1989 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

1989 gewann er im Herrendoppel mit John McEnroe die US Open gegen Ken Flach + Robert Seguso 6:4 4:6 6:3 6:3

1990 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

1990 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale in Wimbledon

1991 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale der Australian Open

1991 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1991 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

1991 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1992 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

1992 gewann er im Mixed mit Nicole Provis die Australian Open gegen Arantxa Sanchez Vicario + Todd Woodbridge 6:3 4:6 11:9

1992 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1992 gewann er im Mixed mit Arantxa Sanchez Vicario die French Open gegen Lori McNeil + Bryan Shelton 6:2 6:3

1992 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

1992 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der US Open

1993 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

1993 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

1993 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

1993 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge in Wimbledon gegen Grant Connell + Patrick Galbraith 7:5 6:3 7:6 (7:4)

1993 gewann er im Mixed mit Martina Navratilova in Wimbledon gegen Tom Nijssen + Manon Bollegraf 6:3 6:4

1993 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1994 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

1994 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

1994 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

1994 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge in Wimbledon gegen gegen Grant Connell + Patrick Galbraith 7:6(7:3) 6:3 6:1

1994 gewann er im Mixed mit Helena Sukova in Wimbledon gegen Thomas Middleton + Lori McNeil 3:6 7:5 6:3

1994 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1995 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

1995 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

1995 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1995 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge in Wimbledon gegen gegen Rick Leach + Scott Melville 7:5 7:6(10:8) 7:6(7:5)

1995 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

1995 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge die US Open gegen Alex O'Brien + Sandon Stolle 6:3 6:3

1996 erreichte er im Herreneinzel das Halbfinale der Australian Open

1996 gewann er im Mixed mit Larisa Savchenko die Australian Open gegen Nicole Arendt + Luke Jensen 4:6 7:5 6:0

1996 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1996 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

1996 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge in Wimbledon gegen Byron Black + Grant Connell 4:6 6:1 6:3 6:2

1996 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1996 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge die US Open gegen Jacco Eltingh + Paul Haarhuis 4:6 7:6(5) 7:6(2)

1997 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der Australian Open

1997 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale der French Open

1997 erreichte er im Herreneinzel das Achtelfinale in Wimbledon

1997 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge in Wimbledon gegen gegen Jacco Eltingh + Paul Haarhuis 7:6(6:4) 7:6(9:7) 5:7 6:3

1997 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der US Open

1998 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

1998 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1998 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

1998 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

1999 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

1999 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

1999 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde in Wimbledon

1999 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2000 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2000 erreichte er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge das Halbfinale der Australian Open

2000 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge die French Open gegen Paul Haarhuis + Sandon Stolle 7:6 6:4

2000 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2000 gewann er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge in Wimbledon gegen Sandon Stolle + Paul Haarhuis 6:3 6:4 6:1

2000 erreichte er im Herrendoppel mit Todd Woodbridge die zweite Runde der US Open





Preisgeld US $8.571.605.-                                                   nach oben



geschrieben von tennis-aaron am 06.03.2009 um 21:21 Uhr.