Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

Glück!

"Zufriedenheit kommt vor dem Glück." Also sorge zuerst darum, dass du zufrieden wirst. Jede Unzufriedenheit hat eine Ursache. Finde sie heraus und suche nach einer Lösung dafür. Immer wenn ich unzufrieden war habe ich Neues gewagt. Da kamen plötzlich neue Ideen wie ich diese Unzufriedenheit umpolen kann in neue Ziele, die mich letztlich glücklich machen; nicht zu Letzt weil ich an meinem Ungücklichsein arbeitete. Ohne etwas zu tun wirst du nicht glücklich, auch nicht nach einem tollen Urlaub. Wo Angst, Aufregung und Schreck ist, da gibt es kein Glück.
"Das Glück kannst du nicht verbessern, aber dein Unglück eleminieren." (W.B.)

Glück und was die Bibel dazu sagt.                                                                                             Erfolg, Heilung
  • Kohelet  7, 14 "Freue dich, wenn du einen Glückstag hast. Und wenn du einen Unglückstag hast, dann denke daran: Gott schickt dir beide und du weißt nicht, was als Nächstes kommt."
  • Sprüche 16, 20b  "Wer Gott vertraut findet bleibendes Glück."
  • Sprüche 28, 20 "Zuverlässige Menschen haben Glück und Erfolg, ..."
  • Psalm 40, 5 "Wie glücklich ist, wer ganz auf den Herrn vertraut und sich an keine anderen Mächte bindet, die nur in die Irre führen.
  • Kohelet 11, 7 "Das Licht der Sonne sehen zu können bedeutet Glück und Freude."
  • Psalm 25, 12-13 "Wie steht es mit den Menschen, die den Herrn ernst nehmen? Der Herr zeigt ihnen den Weg, den sie gehen sollen. Sie leben in Glück und Frieden und ihren Kindern wird das Land gehören."
  • Sprüche 13, 21 "Unglück verfolgt die Unheilstifter; Glück belohnt alle, die das Rechte tun."
  • Sprüche  23, 17-18 "Ereifere dich nicht über gewissenlose Menschen, sondern sei eifrig darin, den Herrn täglich ernst zu nehmen. Dann kannst du hoffnungsvoll in die Zukunft blicken und deinem Glück steht nichts mehr im Weg."
  • Kohelet 2, 24-25 "Es gibt für den Menschen nichts Besseres als essen und trinken und genießen, was er sich erarbeitet hat. Doch dieses Glück hängt nicht von ihm selbst ab: Es ist ein Geschenk Gottes. Denn wer hat zu essen oder hat Grund zur Freude ohne ihn?
  • Sprüche 28, 14 "Wie glücklich sind alle, die Gott ernst nehmen! Doch wer starrsinnig bleibt, stürzt ins Unglück."
  • Kohelet 8, 12 "Wer Gott ernst nimmt, dem geht es gut. Aber wer Unrecht begeht, hat kein Glück. Sein Leben ist kurz und flüchtig wie ein Schatten, weil er Gott nicht ernst nimmt."
  • Sirach 25, 7-10 "Neun Beispiele von wahrem Glück kann ich aufzählen, aber am meisten preise ich das zehnte.
  • 1. Wenn man an seinen Kindern Freude haben kann;
  • 2. wenn man den Sturz seiner Feinde erlebt; 
  • 3. wenn ein Mann mit einer verständigen Frau verheiratet ist;
  • 4. wenn Mann und Frau ein besseres Gespann abgeben als Ochs und Esel;
  • 5. wenn einer nie durch seine Worte schuldig wird;
  • 6. wenn man nicht für jemand arbeiten muss, der weniger kann als man selbst;
  • 7. wenn man einen wirklichen Freund findet;
  • 8. wenn einer beim Reden aufmerksame Zuhörer hat;
  • 9. und wenn einer Weisheit erlangt hat. Dann ist er wahrhaft groß geworden.
  • 10. Aber keiner übertifft den, der den Herrn ernst nimmt! Ein solcher Mensch ist mit niemand zu vergleichen, denn die Erfurcht vor dem Herrn ist wichtiger als alles."
  • Psalm 1, 2 "Wie glücklich ist ein Mensch, der Freude findet an den Weisungen des Herrn, der Tag und Nacht in seinem Gesetz liest und darüber nachdenkt."
  • Psalm 37, 4 "Suche dein Glück beim Herrn: Er wird dir jeden Wunsch erfüllen."
    Was wollen wir eigentlich mehr?
Proklamation für Glück


                                     nach oben