Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

Müssen wir Krankheiten annehmen oder können wir uns dagegen wehren?

In der Bibel steht: «Preise den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht alle seine Wohltaten! Der da vergibt alle deine Sünde, der da heilt alle deine Krankheiten.» Psalm 103.2

Manche sogenannte Christen glauben nur an den ersten Teil dieser Aussage Gottes, "der da vergibt alle deine Sünde", aber dass Gott auch alle deine Krankheiten heilt, das glauben sie nicht. Eigentlich schade, der einen Aussage wird geglaubt und der anderen nicht, welch ein Zwiespalt im Herzen.

Jesus heilt alle Krankheiten

Jesus vergibt uns also nicht einfach alle unsere Sünden, sondern er heilt auch alle unsere Krankheiten. Das bedeutet nicht, dass wir nie mit einer Krankheit oder Behinderung zu tun hätten. Uns Christen passieren die gleichen Dinge wie anderen Menschen auch. Wir können aber lernen, anders damit umzugehen.

Umgang mit Krankheiten

Wir müssen Krankheiten nicht mehr "als von Gott gegeben" hinnehmen. In dem Moment, indem wir Jesus unser Leben übergeben, treten wir in das Evangelium von Jesus ein. Wir unterstehen nicht mehr den Konsequenzen bzw. den Folgen der Übertretung der zehn Gebote. Denn wir kehren um und erfahren die Vergebung und manchmal auch sofortige Heilung.

Jesus nahm alle Krankheiten auf sich

Im Neuen Testament steht: «Christus hat uns losgekauft vom Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns geworden ist, denn es steht geschrieben: Verflucht ist jeder, der am Holze hängt!» Gal. 3,13. Im Alten Testament war es Gesetz, einen Mörder am Holz aufzuhängen. Dieser wurde von Gott verflucht und musste am selben Tag begraben werden. Jesus ist am Kreuz für uns gestorben. Er hat sich für uns verfluchen lassen – und all unsere Sünden und Krankheiten auf sich genommen. (Teils aus www.Love-Jesus-More.com)

Der HERR spricht: Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören. Psalm 91,15

Es ist über alle derselbe Herr, reich für alle, die ihn anrufen. Römer 10,12

Heilung

Wenn du mehr erfahren möchstet, was Gott heute tut, dann bestelle dir dieses Buch: "Und der Himmel bricht herein." Klick zum bestellen auf das verlinkte Wort Himmel. Sei aber vorsichtig du könntest während des Lesens verändert werden.


nach oben