Tennis, Tennisvereine,  Tennis-Turniere, Tennisblenden, Weltrangliste, Tennisplatzbau, Tennisspieler, Grand Slam Turniere, Tennisplatz, Trainersuche, Tennishotels, News
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

News

Aktuelles Allgemein

Geldanlagemöglichkeit


Lukrative Geldanlagemöglichkeit Pflegeimmobilie

Was ist eine Pflegeimmobilie?

Bis heute sind Pflegeimmobilien ein Geheimtipp unter den Investitionsmöglichkeiten. Anleger erwerben dabei eine oder mehrere Wohneinheiten in ausgewählten Pflegeeinrichtungen. Diese Wohneinheiten vermieten Sie anschließend an den Betreiber der Einrichtung.

Für Sie bedeutet das: Sie bekommen Monat für Monat Ihre Miete auch bei Leerstand, müssen sie keinen Mieter suchen und erstellen keine Nebenkostenabrechnung. Auch für Instandsetzungen sind Sie nicht verantwortlich. Um all das kümmert sich wie in jeder Pflegeeinrichtung der Betreiber.

Schon ab einem Eigenkapital von 30.000 € ist eine Investition in eine Pflegeimmobilie eine top Investition in die Zukunft der Gesellschaft.

Wertzuwachs am konkreten Beispiel

Ausgangslage:

In diesem Beispiel erwirbt der Käufer eine Pflegeimmobilie zum Kaufpreis von 145.000,00 € - inklusive Grunderwerbssteuer sowie Notar- und Gerichtskosten liegt der finale Preis bei 154.787,50 €.

Eigenkapital: 54.787,50 €
Mehr Details

KfW-Darlehen*:

100.000,00 €

Angenommene Zinsen für das KfW-Darlehen:

0,75%

*Aufgrund der guten Energieeffizienz der Immobilie wird ein KfW-Darlehen von 100.000,00 € gewährt (Regelfall)

Jährliches Ergebnis der Immobilie

Die Immobilie wirft im Folgenden abzüglich aller Kosten jedes Jahr 1.522,00 € Gewinn ab. Dank der Mieteinnahmen bezahlt die Investition sich über die Jahre also praktisch selbst ab.

Jährlicher Überschuss: 1.522,00 €Mehr Details

Mieteinnahmen:

6.960,00 €

abzgl. Laufende Kosten

 

(Verwaltung und Instandhaltung):

390,00 €

abzgl. Kredittilgung + Zinsbelastung:

3.290,00 € + 750.00 €

abzgl. Steuern aus "steuerl. Einkünften" (30%):

1.008,00 €

Mietrendite bezogen auf die Gesamtkosten

Nach dieser Zeit kann der Käufer die Immobilie anschließend inklusive Wertzuwachs verkaufen - oder sich langfristig über eine jährliche Rente von mehr als 5.500,00 € freuen.

Bruttorendite:

4,50%

Nettorendite:

3,11%

Nettorendite (in Bezug auf das Eigenkapital) 8,78%

Link

Bem.: Wir vermitteln keine Kapitalanlagen/Beteiligungen, wir stellen nur Informationen, wie auch auf unserer gesamten Webseite, zur Verfügung.









geschrieben am 03.10.2018 um 12:40 Uhr.