Das Tennis Spieler-Verzeichnis von Tennis-Aaron mit über 3300 Grand-Slam Tennisspieler weltweit
Tennis AaronTennis AaronTennis Aaron

Tennisspieler - Tennis-Aaron:

Profis-Herren Jahrgang 1980 - 1989. Über 3300 Grand Slam Spieler sind hier gelistet

Andujar, Pablo

Pablo Andujar
* 23. Januar 1986 in Cuenca, Spanien

Spanien
Grand Slam Erfolge:

2008 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

2008 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2008 erreichte er im Herrendoppel mit Nicolas Almagro die erste Runde der US Open

2009 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2009 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde French Open

2009 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2010 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

2011 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2011 erreichte er im Herrendoppel mit Daniel Gimeno-Traver die zweite Runde der Australian Open

2011 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

2011 erreichte er im Herrendoppel mit Daniel Gimeno-Traver die zweite Runde der French Open

2011 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2011 erreichte er im Herrendoppel mit Daniel Gimeno-Traver die erste Runde in Wimbledon

2011 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2011 erreichte er im Herrendoppel mit Daniel Gimeno-Traver die zweite Runde der US Open

2012 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die zweite Runde der Australian Open

2012 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der French Open

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die erste Runde der French Open

2012 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die erste Runde in Wimbledon

2012 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2012 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die zweite Runde der US Open

2013 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die erste Runde der Australian Open

2013 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Tommy Robredo die erste Runde der French Open

2013 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die erste Runde in Wimbledon

2013 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2013 erreichte er im Herrendoppel mit Guillermo Garcia-Lopez die erste Runde der US Open

2014 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der Australian Open

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Leonardo Mayer die erste Runde der Australian Open

2014 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Leonardo Mayer die erste Runde der French Open

2014 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde in Wimbledon

2014 erreichte er im Herreneinzel die zweite Runde der US Open

2014 erreichte er im Herrendoppel mit Pablo Carreno Busta die erste Runde der US Open

2015 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2015 erreichte er im Herrendoppel mit Dustin Brown die zweite Runde der Australian Open

2015 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde der French Open

2015 erreichte er im Herrendoppel mit Oliver Marach die zweite Runde der French Open

2015 erreichte er im Herreneinzel die dritte Runde in Wimbledon

2015 erreichte er im Herrendoppel mit Oliver Marach die erste Runde in Wimbledon

2015 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der US Open

2016 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der Australian Open

2016 erreichte er im Herrendoppel mit Pablo Carreno Busta das Achtelfinale der Australian Open

2018 erreichte er im Herrendoppel mit Albert Ramos das Achtelfinale der Australian Open

2018 erreichte er im Herreneinzel die erste Runde der French Open



Preisgeld US $ 4.578.744.- Stand Juni 2018

geschrieben von tennis-aaron am 05.02.2016 um 16:57 Uhr.